27. August 2021, ca. 17:00 Uhr

HARDWIESE 
TEAM-CHALLENGE

Das zweite Wochenende des Reitturniers Hardwiese 2021 beginnt mit einem Feuerwerk. Denn für einmal stehen nicht nur Pferd und Reiter im Mittelpunkt des Geschehens, sondern ganze Equipen. Auf Hufen, Füssen, Pfoten und Rädern stellen sich die mutigsten Teams der Gegend dem Wettkampf und machen untereinander aus, wer 2021 die Hardwiese Team-Challenge für sich entscheiden kann. Seid Ihr bereit? 

Prüfung 14 – Hardwiese Team-Challenge

 

Die Hardwiese Team-Challenge ist ein unterhaltsamer Plauschwettkampf, verbunden mit einem gemeinsamen, gemütlichen Znacht auf der Hardwiese. Gestartet wird in 5er-Equipen, bestehend aus einem Reiter mit Pferd, einem Hundeführer mit Hund, einem Velofahrer mit seinem Fahrrad und zwei Fussballern.

 

Springparcours:

Höhe 80 - 85 cm, Länge: 500 Meter mit Naturhindernissen (ohne Wasser), offen für Reiter mit Brevet oder Springlizenz

 

Agility Parcours:

Das Agility-Team Schönenberg stellt für jede Equipe ein Agyteam zur Verfügung. Falls jemand seinen eigenen Hundeführer und Hund mitbringen möchte, bitte bis Nennschluss dem Sekretariat melden (inkl. Grösse des Hundes).
 

Velo-Parcours:

Ein weiteres Teammitglied ist ein Velofahrer, welcher vom Team selbst gestellt wird.  Dieser muss eine Strecke mit seinem eigenen Fahrrad auf der Wiese absolvieren. "Normale" Velofahrkünste genügen.


Fussball:

Jede Equipe braucht zwei Fussballspieler. Einer wird von den Juniorspielern des FC Engstringen zugeteilt, ein zweiter kann selber gebracht werden, oder ebenfalls vom FC Engstringen gestellt werden.


Nachtessen:

Anschliessend an die Prüfung gibt es die Möglichkeit, bei einem feinen Nachtessen (Angebot aus der Festwirtschaft) den Abend gemeinsam auf der Hardwiese ausklingen zu lassen. Die fünf bestplatzierten Teams werden dazu eingeladen.

 

 

Gut zu wissen

Nennung / Nenngeld

über FNCH, CHF 25.- pro Equipe

Nennschuss

Montag, 26. Juli 2021. 

Bitte bis Nennschluss den Equipennamen, den Namen des Velofahrers, evtl. den Namen des Hundeführers (inkl. Hundenamen und dessen Grösse) und evtl. den Namen des Fussballspielers per untenstehendem Formular einreichen.

Startlisten

Die Startlisten werden am Vorabend der Veranstaltung hier aufgeschaltet. Nennungen sind nur mit erfolgter Zahlung des Nenngeldes gültig.

Tenue

Geritten wird im üblichen Reitertenue inklusive Helm mit Dreipunktbefestigung. Das Tragen einer Schutzweste ist empfohlen. Sattlung, Zäumung und Sporen entsprechen dem Reglement. Der Velofahrer muss einen Velohelm tragen.

Preise

Flots und Plaketten an alle Starter/innen; Einladung zum anschliessenden Nachtessen für die fünf bestplatzierten Teams.

Haftung und Versicherung
Die Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Prüfungsteilnehmenden. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Krankheiten oder Sachschäden, welche Reiter, Besitzer und Pferde betreffen können. Er übernimmt auch Dritten gegenüber keine Haftung für Diebstähle, Unfälle und Sachschäden.

Achtung: die Anmeldung erfolgt über FNCH. Alle Infos zum Team bitte hier eintragen.
Wir...
Wir...